3 Kommentare zu “486 Die Welt der kampflustigen Unternehmer mit Verbindungen / The World of Combative Businessmen with Connections

  1. Wir haben dieses Spiel auf Grund der guten Bewertungen ausprobiert. Bei uns hat es allerdings gar nicht funktioniert. Bei zwei Spielern ist der Startspieler klar im Vorteil. Sobald er genug Geld hat, alle restlichen Bewohner zu kaufen, kann er damit noch ein paar neue Siedlungen bauen und hat gewonnen. Was haben wir übersehen?!

     
  2. War schon ziemlich. Allerdings fanden wir, dass Strassenbau sich kaum lohnt in dieser Kombination, zumindest haben wir nicht gesehen.

    Allerdings war uns nicht klar, wie wir die SP für Städt werten, die gemeinsam von mehreren Spielern besiedelt wurde. Bekommt jeder die 5 SP oder nur wenn ein Spieler alleine in der Stadt ist?

     
    • Der Straßenbau dient hier manchmal der schnelleren Heranführung von Truppen aus der Hauptstadt, wenn ein strategisch wichtiges Feld verlorengegangen ist. Kann sinnvoll sein, es lässt sich aber darüber streiten, ob sich der Aufwand lohnt.

      Da in Städten zwar nicht gekämpft wird, diese jedoch auch nicht neutral sind, gelten diese Städte soweit ich das sehe als +5 SP für jeden Spieler, der dort ein Handelshaus platziert hat (schließlich haben sie teilweise teuer dafür bezahlt).

       

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*